Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehrhaus
Blumenstraße 2
73262 Reichenbach an der Fils
Telefon (0 71 53) 95 89 90
Fax (0 71 53) 95 89 91

Kommandant
Michael Kohlhaas
Blumenstraße 2
73262 Reichenbach an der Fils
Telefon (0 71 53) 95 89 90
Fax (0 71 53) 95 89 91

Das Feuerwehrhaus ist nur im Alarmfall besetzt. Für Ihren Notruf rufen Sie 112 an.

Feuerwehr Reichenbach unterstützt bei Flutkatastrophe

Flutkatastrophe in Reinland-Pfalz

Am 15.07. um 19:30 wurde durch das Regierungspräsidium Stuttgart ein Hochwasserzug des Katastrophenschutzes

Auch Reichenbacher Equipment wurde vor Ort eingesetzt. Foto: Feuerwehr Wendlingen

aus dem Landkreis Esslingen angefordert.

Zu aller erst möchten wir in diesem Bericht an alle Menschen gedenken, die in dieser Katastrophe Ihr Leben oder geliebte Menschen verloren haben. Wir gedenken insbesondere an die Feuerwehrleute, die unter Ausübung Ihres Ehrenamtes ihr Leben verloren haben.

Der Hochwasserzug setzte sich aus 6 Fahrzeugen und dem nötigen Personal zusammen. Gegen 21 Uhr sind sechs Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren aus Weilheim Teck und Wendlingen mit Sondersignal in Richtung Rheinland-Pfalz aufgebrochen. Sie sind in den angeordneten Bereitstellungsraum in Hermeskeil abgerückt. Auch die Feuerwehr Reichenbach stellte notwendige Gerätschaften zur Verfügung. So wurden eine Hochwasserschutzpumpe, Schläuche, Wathosen, Schwimmwesten, Arbeitsleinen und weiteres Material in einer Gitterbox mit dem Hochwasserzug mitgeschickt.

Vor Ort halfen die Einsatzkräfte aus Esslingen beim Entrümpeln und befreien von Schlamm von Gebäuden und Abpumpen von Wasser, dort wo es die Pegel zuließen. Nach einer Nacht in einer Schulsporthalle in Langsur, wurden am nächsten Tag weiter Keller ausgepumpt, Schlamm beseitigt und Absicherungsarbeiten von Gebäuden durchgeführt. Am Ende diesen Tages, wurde der Einsatz durch das Regierungspräsidium für den Hochwasserzug des Landkreises Esslingen beendet. Nach einer weiteren Nacht vor Ort, kehrten die Kräfte dann am Sonntag Abend wieder wohlbehalten zurück. MDa

Foto: Feuerwehr Wendlingen